zfm Unternehmensblog

Natascha Romoda

Begeisterung statt Bescheidenheit – Warum Frauen ihre Zurückhaltung ablegen sollten

Es könnten noch viel mehr Frauen in Führungspositionen sein, so Edmund Mastiaux, Inhaber des zfm in Bonn. Doch viele Frauen erkennen gar nicht, welches Potenzial in ihnen steckt. Trotz bester Qualifikation schaffen viele noch nicht einmal den Sprung ins mittlere Management. „Weibliche Bewerber treten deutlich zurückhaltender auf, als ihre männlichen Konkurrenten“; so Edmund Mastiaux. Dabei […]

weiterlesen
Moritz Möhler

Systematisches Onboarding – Der krönende Abschluss des Einstellungsprozesses

Jedes noch so gute Einstellungsverfahren kann auch noch nach dem Abschluss daran scheitern, dass sich die Wunsch-Kandidaten nicht in der Organisation aufgenommen fühlen und sich über kurz oder lang wieder neuen Arbeitgebern anbieten. Um diese Entwicklung zu vermeiden, bietet sich ein systematisches Onboarding an. Der Begriff Onboarding umfasst dabei mehr als nur die aufgabenbezogene Einarbeitung […]

weiterlesen
Natascha Romoda

Dein Start ins Berufsleben: Ein Praktikum bei zfm

Zu keinem Zeitpunkt in der Geschichte hatte man wohl eine so große Berufsauswahl wie heutzutage. Dies bietet nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten der Selbstverwirklichung und Berufung. Sei es nach oder schon während des Studiums, ist es in diesem Zuge hilfreich, erste praktische Erfahrungen zu sammeln. Der ein oder andere Aha-Moment stellt sich dann schon von ganz alleine […]

weiterlesen
Natascha Romoda

Fachkräftegewinnung: Schneller zum Ziel

Personalentscheidungen werden in öffentlichen Verwaltungen oft in einem starren und langsamen Verfahren getroffen. Kommunen müssen lernen, bei der Stellenbesetzung wesentlich flexibler zu agieren. Andernfalls gehen die besten Bewerbenden verloren. Ein Interview mit Personalberater Edmund Mastiaux. Herr Mastiaux, wird die Personalentwicklung für die Kommunen zu einer zentralen Zukunftsaufgabe? Mastiaux: Definitiv. Ohne Personalentwicklung sieht es in den […]

weiterlesen
Edmund Mastiaux

Öffentliche Verwaltungen sind attraktive Arbeitgeber – auch für Quereinsteiger

Die öffentliche Verwaltung muss heute handeln und strategische Maßnahmen einsetzen, um ihre Leistungsfähigkeit auch morgen erhalten zu können. Hierzu gehört beispielsweise die Positionierung der Kommunalverwaltung als attraktiver Arbeitgeber für neue Zielgruppen wie junge Hochschulabsolventen. Ein sicherer und zuverlässiger Arbeitgeber ist in der heutigen Zeit für viele Absolventen wichtiger als ein stattliches Gehalt und macht den […]

weiterlesen
Johanna Emde

Frauen in Führungspositionen – nein, danke!?

„In unserem Unternehmen zählt ausschließlich die Leistung, nicht das Geschlecht!“ – diese Aussage findet häufig Anwendung, wenn von Diversität und Geschlechtergleichheit in Führungspositionen die Rede ist. Der Satz spricht für sich und lässt dennoch an seiner Glaubwürdigkeit zweifeln. Greift er tatsächlich den prägenden Grundsatz deutscher Unternehmen auf oder ist er nichts als heiße Luft? Beim […]

weiterlesen
Roland Matuszewski

Augen auf bei der Partnerwahl! – Worin sich Personalberater und Personalvermittler unterscheiden

Wissen Sie, worin sich Personalvermittler, Headhunter, Executive Searcher und Personalberater unterscheiden? Die genauen Definitionen der genannten Berufsbezeichnungen sind oft nicht bekannt. Dennoch hat schon fast jeder einmal Kontakt zu einem Personalvermittler, Headhunter, Executive Searcher oder Personalberater gehabt. Unbekannte Definitionen sowie unterschiedliche Erfahrungen im Umgang mit Personaldienstleistern können zu Unsicherheiten sowohl bei Unternehmen als auch bei […]

weiterlesen
Sarah Jankowski

Unter die Lupe genommen: Video-Interviews

Der digitale Wandel macht vor niemandem Halt, das Thema Digitalisierung gilt als generationenverändernder Mega-Trend. Insbesondere die Corona-Krise hat Digitalisierungsprozesse stark beschleunigt und auch die letzten Zweifler und Verweigerer daran erinnert, dass „mit der Zeit zu gehen“ momentan vor allem bedeutet, sich digital fit für die Zukunft zu machen. Auch in der Personalauswahl werden digitale Prozesse […]

weiterlesen
Natascha Romoda

zfm ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.

Um unsere Kompetenz, Integrität, Objektivität und unser langjähriges berufsethisches Handeln nun auch offiziell verifizieren zu lassen, sind wir Mitglied im BDU e. V. Mit diesem “Gütesiegel” ist der Nachweis der Kompetenz, Zuverlässigkeit und angemessenen Berufserfahrung verbunden. Über die Qualitätsstandards und Berufsgrundsätze des BDU hinaus, die wir mit unserer Mitgliedschaft noch einmal untermauern, steht zfm seit […]

weiterlesen
Julia Schwick

Der Königsweg des Auswahlverfahrens – Assessment Center erfolgswirksam durchführen

Das Assessment-Center-Verfahren (AC) ist als strukturiertes Verfahren der Personalauswahl aus öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Bei der Besetzung von Führungspositionen, aber auch in der Auswahl von Nachwuchskräften ist der Einsatz von Assessment Centern gängige Praxis. Ein hoher Nutzungsgrad birgt jedoch die Gefahr, dass Grundsätze der AC-Methodik im Laufe der Zeit verloren gehen. Doch […]

weiterlesen
Menü