zur übersicht

Öffentliche Verwaltungen sind attraktive Arbeitgeber – auch für Quereinsteiger

Die öffentliche Verwaltung muss heute handeln und strategische Maßnahmen einsetzen, um ihre Leistungsfähigkeit auch morgen erhalten zu können. Hierzu gehört beispielsweise die Positionierung der Kommunalverwaltung als attraktiver Arbeitgeber für neue Zielgruppen wie junge Hochschulabsolventen.

Ein sicherer und zuverlässiger Arbeitgeber ist in der heutigen Zeit für viele Absolventen wichtiger als ein stattliches Gehalt und macht den öffentlichen Dienst somit auch im Vergleich zur Privatwirtschaft sehr attraktiv.

Für Quereinsteiger ist es dabei jedoch wichtig, die Verwaltung detailliert kennenlernen und sich im Rahmen von Einarbeitungsprogrammen die Verwaltungsspezifika aneignen zu können. Was kann also die öffentliche Verwaltung Quereinsteigern anbieten?

Einige Kommunalverwaltungen haben bereits reagiert und entsprechende Projekte ins Leben gerufen. So hat ein im Ballungszentrum von Nordrhein-Westfalen gelegener Kreis in den vergangenen Jahren ein Trainee- und Führungsnachwuchsprogramm umgesetzt. Die Teilnehmer setzen sich zusammen aus internen Führungsnachwuchskräften und externen Trainees.

Mehrere hundert externe Bewerbungen lagen der Kreisverwaltung vor. Die Auswahl der Bewerber sowie die Begleitung des Programmes erfolgte in Zusammenarbeit mit einer Personalberatung, die über fundierte Branchenerfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung verfügt.

Die Bewerber wurden mithilfe von strukturierten Interviews ausgewählt. Mit dieser standardisierten Methode kann eine weitgehend objektivierbare Beurteilung gewährleistet werden. Nach Abschluss der Auswahl wurden Feedbackgespräche mit allen Bewerbern geführt.

Ein wichtiges Ziel dieses Trainee- und Führungsnachwuchsprogrammes ist die Vermittlung strategisch benötigter Führungskompetenzen und somit eine Steigerung der Leistungsfähigkeit und Führungskultur in der Kreisverwaltung. Des Weiteren werden die Teilnehmer auf mögliche künftige Aufgaben im Rahmen von Praxiseinsätzen in den verschiedenen Fachämtern vorbereitet. Somit lernen auch die externen Trainees die Verwaltung im Detail kennen.

Menü