Seminar: Zeit- und Selbstmanagement

Prioritäten setzen – organisieren – delegieren

Um Aufgaben erfolgreich zu erledigen und Ihre Ziele zu erreichen, müssen Sie eine gute Selbstorganisation und konsequentes Zeitmanagement beherrschen. Setzen Sie sich in diesem Seminar kritisch mit Ihrem eigenen Arbeitsstil auseinander und optimieren Sie Ihre Arbeitsmethodik. Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern zu viel Zeit, die wir nicht nutzen. Daher gilt es Zeitdiebe zu eliminieren, Prioritäten zu setzen und Aufgaben effektiv zu delegieren.

Lernen Sie, wie Sie Ihre Aufgaben systematischer, effektiver, ergebnisreicher und dabei mit weniger Aufwand erledigen. Das Seminar gibt einen Einblick in Techniken und Methoden, die es Ihnen ermöglichen, auch in schwierigen Situationen effektives Zeit- und Selbstmanagement zu betreiben.

Zielgruppe

Maximal 12 Teilnehmer/-innen

Seminartermine

13.-14. Mai 2019, von 09.00 – 17.00 Uhr
25.-26. November 2019, von 09.00 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

Seminarhotel in unmittelbarer Umgebung von Bonn

Seminargebühr

Der Teilnahmebeitrag für das zweitägige Seminar beträgt 990,00 EUR netto pro Teilnehmer/-in. Der Gesamtbetrag wird mit der Anmeldung fällig. Darin sind sämtliche Seminarunterlagen und Tagungsgetränke enthalten. Die Reservierung sowie die Kosten für eventuelle Übernachtungen und Verpflegung im Seminarhotel werden von den Teilnehmenden selbst übernommen und direkt mit dem Hotel abgerechnet.

Seminaranmeldung

Bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin

Anmeldeformular zum zfm-Seminar

Ja, ich melde mich zum zfm-Seminar "Zeit- und Selbstmanagement" an.
Bitte senden Sie mir eine Bestätigung.

Termin:

* Diese Felder sind Pflichtangaben



Rücktrittsregelung

Bis jeweils 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin ist der Rücktritt von der Teilnahme kostenfrei, bis jeweils 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin wird der Zurücktretende mit der Hälfte und ab der 2. Woche vor dem Veranstaltungstermin mit der Gesamtgebühr belastet, soweit er nicht für Ersatz sorgt.

Programmänderungen / Absagen durch zfm

zfm ist berechtigt, Ersatzseminarleiter/-innen einzusetzen und behält sich Terminänderungen vor. Sollten Seminare bedingt durch geringe Teilnehmerzahlen oder unvorhersehbare Gründe ausfallen, erstattet zfm bereits gezahlte Seminargebühren bzw. gewährt im Absprachefall eine Gutschrift. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Seminarprogramm 2019 als PDF-Dokument anfordern:

Menü