Seminar: Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Meistern Sie den Spagat in Ihrer neuen Rolle

Neue Führungskräfte werden ihrer Rolle nicht gerecht, wenn sie sich nur als “Chef-Sachbearbeiter” sehen. Die neue Herausforderung steht an oder hat vor kurzem stattgefunden: Die Übernahme von Führungsverantwortung im Unternehmen oder der Verwaltung, der Wechsel aus der Rolle des Mitarbeiters in eine Führungsposition. Es zeigt sich, dass die neue Führungskraft ihrer Rolle allein mit dem Verständnis als “Chef-Sachbearbeiter” nicht erfolgreich gerecht wird. Der bisherige Blickwinkel, Führung aus der Perspektive geführter Mitarbeiter zu erleben, hat sich gewandelt. Die neue Rollenorientierung ermöglicht persönliche und fachliche Zielsetzungen und sicheres Verhalten im Führungsprozess, so dass die zu führenden Mitarbeiter eine glaubwürdige und kalkulierbar agierende Führungskraft erleben.

Zielsetzung

In diesem Seminar erkennen die Teilnehmer ihre neue Rolle im Unternehmen und erhalten führungsspezifische Basisinformationen.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Fach- und Unternehmensbereiche, die ihre Kommunikationspotenziale ausschöpfen wollen, maximal 8 Teilnehmer/-innen

Inhalte

  • Rolle als Führungskraft
  • Dimensionen des Führungsbegriffes
  • Grundlagen der Motivation und Beziehungsgestaltung
  • Delegationsprinzip als unverzichtbare Führungstechnik
  • Konfliktmanagement im Führungsprozess
  • Führungsinstrument Mitarbeitergespräch
  • Wichtige Führungsinstrumente

 

Methoden

Neben Trainerinput und Diskussion simulieren Sie praktische Führungssituationen und Sie erhalten systematisches Feedback.

Seminartermine

08.-09. März 2018, von 09.00 – 17.00 Uhr
09.-10. Juli 2018, von 09.00 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

Professionelles Seminarhotel in unmittelbarer Umgebung von Bonn

Seminargebühr

Der Teilnahmebeitrag für das zweitägige Seminar beträgt 990,00 EUR netto pro Teilnehmer/-in. Der Gesamtbetrag wird mit der Anmeldung fällig. Darin sind sämtliche Seminarunterlagen und Tagungsgetränke enthalten. Die Reservierung sowie die Kosten für eventuelle Übernachtungen und Verpflegung im Seminarhotel werden von den Teilnehmenden selbst übernommen und direkt mit dem Hotel abgerechnet.

Seminaranmeldung

Bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin.

Anmeldeformular zum zfm-Seminar

Ja, ich melde mich zum zfm-Seminar "Vom Kollegen zum Vorgesetzten" an.
Bitte senden Sie mir eine Bestätigung.

Termin:

[recaptcha]

* Diese Felder sind Pflichtangaben



Rücktrittsregelung

Bis jeweils 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin ist der Rücktritt von der Teilnahme kostenfrei, bis jeweils 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin wird der Zurücktretende mit der Hälfte und ab der 2. Woche vor dem Veranstaltungstermin mit der Gesamtgebühr belastet, soweit er nicht für Ersatz sorgt.

Programmänderungen / Absagen durch zfm

zfm ist berechtigt, Ersatzseminarleiter/-innen einzusetzen und behält sich Terminänderungen vor. Sollten Seminare bedingt durch geringe Teilnehmerzahlen oder unvorhersehbare Gründe ausfallen, erstattet zfm bereits gezahlte Seminargebühren bzw. gewährt im Absprachefall eine Gutschrift. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Seminarprogramm 2019 als PDF-Dokument anfordern:

Menü