Seminar: Professionelles Führen von Bewerbergesprächen

Mit den richtigen Fragen zur optimalen Bewerberin oder zum optimalen Bewerber

Das Einstellungsinterview ist nach wie vor die wichtigste Methode zur Auswahl von Führungskräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Es vermittelt dem Auswählenden ein Bild von der Persönlichkeit und der Qualifikation der Bewerberin oder des Bewerbers. Gleichzeitig werden im Einstellungsinterview die Bewerberin / der Bewerber über die Tätigkeit und das Unternehmen informiert.

Die Treffsicherheit bei Personalentscheidungen im Interview lässt sich durch eine systematische Planung, Durchführung und Nachbereitung wesentlich erhöhen. Der Art der Fragetechnik ist ebenfalls ein hoher Stellenwert beizumessen. Fragen sollten konkrete und zuverlässige Aussagen über tatsächlich gezeigtes Verhalten hervorrufen und sich an den Anforderungen der zu besetzenden Position orientieren.

Nur ein professionell geführtes Einstellungsinterview erspart dem Unternehmen, aber auch der Bewerberin und dem Bewerber, viel Zeit und Geld. Es verringert Fehlentscheidungen und führt zum erfolgreichen Ziel, dass die am besten geeignete Person am richtigen Ort ist.

Zielsetzung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren durch die Vermittlung und das eigene Erleben ein anforderungsbezogenes und strukturiertes Vorgehen bei Bewerbergesprächen. Sie werden mit den Techniken erfolgreicher Einstellungsinterviews vertraut gemacht, und lernen, wie Sie unternehmensspezifische Kompetenzen erarbeiten und entsprechend mit Hilfe von Fragen treffsicher formulieren. Die Teilnehmenden erhalten somit mehr Sicherheit im Führen von erfolgreichen Gesprächen und dem Treffen von richtigen Entscheidungen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aller Fach- und Unternehmensbereiche, maximal 8 Teilnehmer/-innen

Inhalte

    Sie erfahren in diesem Seminar:

  • Wie kann die Aussagekraft des Interviews nachhaltig verbessert werden?
  • Wie können Interviewerinnen und Interviewer die erfolgskritischen Anforderungen einer Stelle zuverlässig ermitteln?
  • Wie kann mit Hilfe von anforderungsbezogenen Fragen herausgefunden werden, ob die Bewerberin oder der Bewerber für eine bestimmte Position geeignet ist?
  • Wie können die im Interview gesammelten Informationen systematisch ausgewertet werden?

Methoden

Neben dem Trainerinput und Austausch untereinander wenden die Teilnehmenden das Gelernte in praktischen Übungen an. Sie erarbeiten grundlegende Techniken zur Führung erfolgreicher Bewerbergespräche. In Rollenspielen werden Bewerbergespräche aus der beruflichen Praxis der Teilnehmenden gezielt trainiert. Mithilfe von Videoanalysen erhalten  Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein fundiertes Feedback über ihr Gesprächsverhalten und ihre Fragetechniken. Gemeinsam werden konkrete Tipps für die Umsetzung in die Praxis erarbeitet.

Seminartermine

18. Juni 2019, von 09.00 – 17.00 Uhr
10. Dezember 2019, von 09.00 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

Seminarhotel in unmittelbarer Umgebung von Bonn

Seminargebühr

Der Teilnahmebeitrag für das eintägige Seminar beträgt 495,00 EUR netto pro Teilnehmer/ -in. Der Gesamtbetrag wird mit der Anmeldung fällig. Darin sind sämtliche Seminarunterlagen und Tagungsgetränke enthalten. Die Reservierung sowie die Kosten für eventuelle Übernachtungen und Verpflegung im Seminarhotel werden von den Teilnehmenden selbst übernommen und direkt mit dem Hotel abgerechnet.

Seminaranmeldung

Bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin

Anmeldeformular zum zfm-Seminar

Ja, ich melde mich zum zfm-Seminar "Professionelles Führen von Bewerbergesprächen" an.
Bitte senden Sie mir eine Bestätigung.

Termin:

* Diese Felder sind Pflichtangaben



Rücktrittsregelung

Bis jeweils 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin ist der Rücktritt von der Teilnahme kostenfrei, bis jeweils 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin wird der Zurücktretende mit der Hälfte und ab der 2. Woche vor dem Veranstaltungstermin mit der Gesamtgebühr belastet, soweit er nicht für Ersatz sorgt.

Programmänderungen / Absagen durch zfm

zfm ist berechtigt, Ersatzseminarleiter/-innen einzusetzen und behält sich Terminänderungen vor. Sollten Seminare bedingt durch geringe Teilnehmerzahlen oder unvorhersehbare Gründe ausfallen, erstattet zfm bereits gezahlte Seminargebühren bzw. gewährt im Absprachefall eine Gutschrift. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Seminarprogramm 2019 als PDF-Dokument anfordern:

Menü