zfm Unternehmensblog

Oktober 2020

Barbara Morschhaeuser

Erfolgreich rekrutieren – worauf Kommunen achten müssen

Aufgrund der begrenzten Anzahl an qualifizierten Fach- und Führungskräften ist es wichtiger denn je für Kommunen, wettbewerbsfähig zu sein und Bewerber von sich als Arbeitgeber zu überzeugen. In einem durch den Fachkräftemangel bedingten „Arbeitnehmermarkt“ hat sich der bisherige Recruiting-Ansatz umgekehrt. Waren es früher die Kandidaten, die konkurrierten, sind es heute die Kommunen, die sich um […]

weiterlesen
Natascha Romoda

Begeisterung statt Bescheidenheit – Warum Frauen ihre Zurückhaltung ablegen sollten

Es könnten noch viel mehr Frauen in Führungspositionen sein, so Edmund Mastiaux, Inhaber des zfm in Bonn. Doch viele Frauen erkennen gar nicht, welches Potenzial in ihnen steckt. Trotz bester Qualifikation schaffen viele noch nicht einmal den Sprung ins mittlere Management. „Weibliche Bewerber treten deutlich zurückhaltender auf, als ihre männlichen Konkurrenten“; so Edmund Mastiaux. Dabei […]

weiterlesen
Moritz Möhler

Systematisches Onboarding – Der krönende Abschluss des Einstellungsprozesses

Jedes noch so gute Einstellungsverfahren kann auch noch nach dem Abschluss daran scheitern, dass sich die Wunsch-Kandidaten nicht in der Organisation aufgenommen fühlen und sich über kurz oder lang wieder neuen Arbeitgebern anbieten. Um diese Entwicklung zu vermeiden, bietet sich ein systematisches Onboarding an. Der Begriff Onboarding umfasst dabei mehr als nur die aufgabenbezogene Einarbeitung […]

weiterlesen
Natascha Romoda

Dein Start ins Berufsleben: Ein Praktikum bei zfm

Zu keinem Zeitpunkt in der Geschichte hatte man wohl eine so große Berufsauswahl wie heutzutage. Dies bietet nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten der Selbstverwirklichung und Berufung. Sei es nach oder schon während des Studiums, ist es in diesem Zuge hilfreich, erste praktische Erfahrungen zu sammeln. Der ein oder andere Aha-Moment stellt sich dann schon von ganz alleine […]

weiterlesen
Menü